LoginRegister
Home » Category Blog » Detailberatung
A+ R A-

Detailberatung

Voraussetzung für die Förderfähigkeit einer Detailberatung durch die KfW ist die Kenntnis der energetischen Ausgangssituation im Unternehmen (siehe Antragsformular) bzw. eine abgeschlossene Initialberatung.


In Sachsen steht für eine Detailberatung in Unternehmen als Instrument der Sächsische Gewerbeenergiepass zur Verfügung, den einige ausgewählte Energieberater derzeit bereits einsetzen.

  • Unternehmen können sich vorab in einem persönlichen Gespräch mit dem jeweils zuständigen Regionalpartner über die Details des Programms informieren und dort ggf. auch Unterstützung bei der Wahl des Energieberaters erhalten.
  • Die vollständigen Antragsunterlagen (inkl. Darstellung energetischer Ausgangssituation) sind dann beim Regionalpartner einzureichen, der diese nach positiver Prüfung der Fördervoraussetzung an die KfW weiterreicht.
  • Die KfW informiert den Unternehmer, ob die Fördervoraussetzungen erfüllt sind.
  • Bei positiver Prüfung erfolgt der Vertragsabschluss und die Weiterreichung des Vertrags für die Detailberatung an den Regionalpartner innerhalb von 8 Wochen nach Zusage durch die KfW.
  • Die KfW prüft den Vertrag.
  • Erst nach positiver Prüfung des Beratungsvertrags darf der Energieberater mit der eigentlichen Detailberatung im Unternehmen beginnen.
  • Der Abschlussbericht ist spätestens 8 Monate nach Vertragsabschluss an den Regionalpartner zu übermitteln, welcher diesen dann an die KfW zur weiteren Prüfung reicht.
  • Bei positiver Prüfung erfolgt die Auszahlung des Zuschusses von der KfW an das Unternehmen.
  • In einem letzten Schritt erfolgt die Bewertung des Energieberaters durch das Unternehmen.
  • Im Freistaat Sachsen hat die Anwendung des sächsischen Gewerbe- Energiepasses Priorität. Es handelt sich hierbei um ein neues innovatives Instrument der Gewerbeenergieberatung. 

    Der Feldtest hierzu wurde am 14. Juli 2008 im Rahmen einer Abschlussveranstaltung offiziell beendet. Bereits jetzt sind signifikante Ergebnisse für Energieeinsparpotentiale erkennbar. Für die Umsetzung des sächsischen Gewerbeenergiepasses kommen ausschließlich speziell geschulte Gewerbeenergieberater zum Einsatz.

Login

Register

*
*
*
*
*

* Field is required